Umfrage der EU

Bis zum 31. Mai 2017 läuft eine Umfrage der Europäischen Union zur EU-weiten Harmonisierung der Bargeldobergrenze. Es ist ein schleichender Einstieg zur Abschaffung von Bargeld. Die Freiheit jedes einzelnen Bürgers ist in Gefahr. Es gäbe keinen anonymen Einkauf, z. B. Medikamente, u.a., mehr. Ihre privaten Profile wären handelbar. Daher ist eine Begrenzung von Bargeldzahlungen abzulehnen.

UNBEDINGT TEILNEHMEN ! Letzte Möglichkeit am 31. Mai 2017. Am 1. Juni ist es zu spät.

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/CashPayments?surveylanguage=DE

Da einige Fragen sehr nicht eindeutig formuliert sind und die Antwortmöglichkeiten eingeschränkt sind, ist beim Ausfüllen des Fragebogens äußerste Vorsicht geboten.

Wir haben einen Vorschlag zur Ausfüllung des Fragebogens, indem wir auf diese mehrdeutigen Fragen spezifisch hinweisen.

Es ist möglich, dem Fragebogen ein Positionspapier anzufügen, um ihrer Meinung genauer Gehör zu verschaffen. Sie sollten diese Möglichkeit unbedingt nützen.

Wir empfehlen hier den Vorschlag von Peter Kindel:

(Kurzlink) https://goo.gl/MyZmlf (PDF-Datei, Größe: 170 kb)

Alternativ steht Ihnen auch eine editierbare Version von im Word 97-2003-Format unter diesem (Kurz-)Link zur Verfügung: https://goo.gl/xD1OFP

Bittet denken Sie daran, das Dokument abschließend ins PDF-Format zu konvertieren!